KONZEPT

Die Idee hinter dem Projekt MSS Arkville!

Wer kennt es nicht?

 Überlaufene Public Server mit dominierenden Alpha Tribes, ewige Farmzeiten und fehlendem Content. Auch wir kennen das und haben uns daher überlegt: Das geht auch anders!

Ein Server kann in Zusammenarbeit mit den Spielern und etwas Einfallsreichtum in der Gestaltung des Contents mit Leben gefüllt werden. Wir kategorisieren den Server daher als Event-Server.

 Was bedeutet ein Event Server?

 Ein Event Server soll zwei Punkte erfüllen, um als Event Server bezeichnet werden zu können:

1.       Die Langzeit-Motivation soll durch eine abgestimmte Kombination aus Servereinstellungen, Mods und hintergründigen Story gewährleistet werden. Einen Ark-Server aufsetzen kann jeder, aber dem Ganzen eine Story zu verpassen nicht.

2.       Es sollen sowohl regelmäßige Events (z.B. Märkte und Arenenkämpfe), als aber auch kurzweilige Spezialevents (z.B. Expeditionen, Befreiungen, Bestürmungen) stattfinden, die auch weniger aktiven Spielern die Möglichkeit bieten sollen, an einzigartige bzw. seltene Gegenstände, usw. zu kommen.

Damit diese Events stattfinden können, wandelt sich der Server ab und an von einem PVE-Server zum PVP-Server. Ebenfalls sind komplette PVP-Wochenenden, bzw. feste Tageszeiten denkbar. Wir möchten hier gerne mit euch die richtige Balance herausfinden und fest implementieren. Denn wie aus den Regeln zu erfahren, liegt unsere oberste Prämisse im Spielspaß für alle. Und diesen Spielspaß erhalten wir nur durch die richtige Balance.

Die Story wird die MSS Arkville von Anfang an begleiten und wird sich dynamisch in Blogform mit euch und den einzelnen Events stetig weiterentwickeln. Hat euch auch schon immer die Frage beschäftigt, warum Ihr auf dieser Insel gelandet seid? Geht mit uns dieser und anderen Fragen nach!

Ein weiterer wichtiger Aspekt des Projektes „MSS Arkville“ besteht darin, bestimmte Meilensteine (Ziele) gemeinsam mit euch zu erreichen. Aktuell läuft der Server auf einer gehosteten Umgebung. Diese Umgebungen eignen sich hervorragend für den Start mit einer einzelnen kleinen Ark-Welt. Ebenfalls haben wir die Möglichkeit Mods aus dem Steam-Workshop zu verwenden, wohlwissend, dass wir hier stets ein wachsames Auge auf Spielerzahl und Serverauslastung haben müssen. Wie gesagt, für den Start perfekt, doch haben wir mit dem Projekt durchaus höhere Ziele gesteckt. Unser Ziel ist es mit euch und zukünftigen Stammesmitgliedern gemeinsam eine Ark-Welt zu erschaffen, in der die Möglichkeit besteht, zwischen verschiedenen Ark-Welten (TheIsland, TheCenter oder Scorched Earth) frei zu „reisen“, ohne dabei auf die Spielerzahl oder die Serverauslastung achten zu müssen. Dafür möchten wir gerne baldmöglichst bestimmte Voraussetzungen erfüllt haben.

Die einzelnen Achievements, die wir gemeinsam mit euch erreichen wollen, werden wir euch baldmöglichst hier präsentieren. Jedes erreichte Achievement wird auf dem Server gebührend gefeiert!

 Daher unsere Bitte: Wir haben viel vor, wir haben viele Ideen, doch denken viele Köpfe besser als einige wenige. Beteiligt euch an der Story, an den Events. Bringt eure Ideen, bringt eure Mod-Vorschläge und helft uns dieses Projekt zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen.

 Vielen Dank und viel Spaß auf der MSS Arkville!

PS: Warum das Projekt unter dem Namen „MSS Arkville“ startet, erfahrt Ihr im ersten Blog-Post. (Hier)